Hühnerfrikassee

Beginn Foren Das Rhodebrandt-Forum Rezepte Hühnerfrikassee

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Aurelia vor 1 Jahr, 9 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #857

    Aurelia
    Moderator

    2 Kilo Huhn(Ich nehme gerne Schenkel)
    3 Tomaten
    2 Gemüse Zwiebeln
    Salz, Pfeffer

    2 Dosen Spargel
    2 kleine Dosen Erbsen und Wurzeln
    2 Dosen Champignons
    Mehl, Butter, Muskat, Zitronensaft

    Tomaten vierteln und grünes entfernen, Zwiebeln vierteln und mit dem Hühnchen in einen Topf. Sehr gut salzen und etwas pfeffern und mit Wasser auffüllen, bis alles bedeckt ist. Alles gut durchkochen. Wenn das Hühnchen gar ist, zum Abkühlen beiseite legen. Brühe sieben! Abgekühltes Hühnchen von Knochen und Haut befreien und in kleine Stücke schneiden. Nun im leeren Topf eine Mehlschwitze machen und unter Rühren nach und nach Brühe zufügen. Es sollte eine sämige Soße entstehen. Nun fügt man die vorbereiteten Hühnerstücke hinzu und die vorher abgeseihten Spargelstücke, Erbsen und Wurzeln und die Champignons. Unter Rühren mit Muskat, Salz und etwas Zitronensaft abschmecken. Übrig gebliebene Brühe kann man gut einfrieren oder einfach austrinken ;).

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Wichtiger Hinweis für alle Rhodebrandter
Bitte unbedingt ins interne Forum schauen!
Der Vorstand

  1. MPS Bückeburg II

    Juli 19 um 08:00 - Juli 22 um 11:00
  2. MPS Telgte

    August 9 um 08:00 - August 12 um 11:00
  3. MPS Luhmühlen

    September 13 um 08:00 - September 16 um 11:00